WELT


Schönheitswettbewerb: Die Krone auf dem falschen Kopf

A+ A

Baku, 21. Dezember, AZERTAC

Wie AZERTAC unter Berufung auf die Nachrichtenagentur TASS berichtet, durfte miss Kolumbien sich bei dem Wettbewerb in Las Vegas nur sehr kurz als schönste Frau des Universums fühlen.

Sie jubelt, schwenkt ein Fähnchen in den Farben Kolumbiens, bekommt ein Krönchen und einen überdimensionalen Blumenstauß. Nur wenige Minuten später hält den Strauß eine andere, auch die Krone wechselt das wohlfrisierte Haupt. Ariadna Gutierrez durfte sich nur kurz als schönste Frau des Universums fühlen, dann wurde ihr der Titel wieder entrissen. Der Moderator hatte sich in der Zeile geirrt. Die Miss Kolumbien sollte eigentlich den zweiten Platz belegen. Siegerin - und damit "Miss Universe" - ist Pia Alonzo Wurtzbach, eine Deutsch-Philippinerin, geboren bei Stuttgart.

"Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Miss Kolumbien und Miss Philippinen für meinen riesigen Fehler entschuldigen", schrieb Moderator Steve Harvey später auf Twitter. Es tue ihm schrecklich leid.

Um weiterer Verwirrung im Reich der Schönheitsköniginnen vorzubeugen: Erst am Samstag wurde die 23-jährige Mireia Lalaguna Royo aus Barcelona zur "Miss World" gekürt. Bei dem Schönheitswettbewerb handelt es sich um eine Konkurrenzveranstaltung zur "Miss Universe"-Wahl.

Die „Miss Universe" jedenfalls, Pia Alonzo Wurtzbach, ist ausgebildete Schauspielerin. Sie wuchs in Cagayan de Oro auf den Philippinen auf und arbeitet derzeit in der Lifestyle-Redaktion einer großen philippinischen Tageszeitung. In der Heimat war die Freude über den Sieg der Philippinerin groß: "Die Leute haben angefangen zu schreien, als klar war, das Miss Philippinen gewonnen hat", schrieb ein Fan auf Facebook. Zuletzt hatten Frauen aus dem südostasiatischen Inselstaat den Wettbewerb 1969 und 1973 gewonnen.

Überschattet wurde die Veranstaltung in Las Vegas von einem Unfall: Vor dem Hotel, in dem die Miss Universe gekürt wurde, raste ein Auto in eine Menschenmenge. 37 Passanten sind bei dem Vorfall am Sonntagabend verletzt worden, mehrere davon schwer, teilte die Polizei mit. Die Fahrerin wurde festgenommen. Wie Polizei jetzt mitteilte, handelte es sich um eine junge Frau, die absichtlich in die Menge gefahren ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind