WIRTSCHAFT


Seagate stellt 60 Terabyte SSD vor

A+ A

Baku, 11. August, AZERTAC

Seagate hat eine Solid State Disk mit der bislang größten Speicherkapazität vorgestellt. Die neue SSD bietet 60 Terabyte (TB) Speicher. Laut dem Hersteller hätten damit beispielsweise 12.000 DVD-Filme Platz auf dem Laufwer.

Bislang lag die Latte von SSDs bei 15 TB. Bei Seagate soll aber auch bei 60 TB noch nicht Schluss sein. In Zukunft soll die neue SSD mit 3,5-Zoll-Gehäuse auf 100 TB erweitert werden können. Bei der auf dem Flash Memory Summit gezeigten SSD handelt es sich allerdings derzeit noch um einen Prototyp. Auf den Markt kommen soll der 60-TB-Speicher im kommenden Jahr, so Seagate in einer Aussendung.

Zum Preis hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert. Für private Nutzer dürfte er allerdings kaum erschwinglich sein, die Technologie ist für den professionellen Einsatz in Datencenter gedacht. Die aktuell mit 15,36 TB größte am Markt erhältliche SSD von Samsung kostet 10.000 US-Dollar.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind