POLITIK


Seminar-Konferenz zum Thema "Rolle und Aufgaben von Medien im Prozess der Referendumskampagne" in Baku

A+ A

Baku, 31. August, AZERTAC

Für den 26. September ist in Aserbaidschan die Durchführung eines Volksentscheids über die Änderungen in der Verfassung der Republik Aserbaidschan anberaumt worden.

In diesem Zusammenhang wurde am 31. August in Baku eine Seminar-Konferenz zum Thema „Rolle und Aufgaben der Medien im Prozess der Referendumskampagne" abgehalten.

An der Konferenz nahmen der Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission Mazahir Panahov, Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ali Hasanov, Vertreter des Nationalen Fernseh-und Rundfunkrates, der internationalen Organisationen, darunter Leiter und Vertreter der Medien, teil.

Die Redner sprachen in ihren Rede von der zentralen Rolle von Medien im Referendum und der Informierung der Öffentlichkeit und internationalen Gemeinschaft über landesweite Events und Veranstaltungen.

Ali Hasanov gab in seiner Rede Informationen über den Entwurf der Referendumsakte und ging davon aus, dass in jedem Land der Welt in der Verfassung bestimmte Änderungen getroffen werden können, wenn es notwendig ist. Die Erfahrungen von führenden Ländern der Welt sowie den Nachbarländern zeigen, dass diese Änderungen sowohl wichtig, als auch vorteilhaft sind. Die Änderungen, die im Entwurf der Referendumsakte vorgeschlagen sind, sind Ergebnis der Reformen, die in Aserbaidschan im gesellschaftspolitischen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben durchgeführt werden, so A.Hasanov.

Die Seminar-Konferenz setzte sich mit Diskussionen fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind