POLITIK


Senat des US-Staates Washington hat eine pro-aserbaidschanische Resolution verabschiedet VIDEO

A+ A

Washington, 10. März, AZERTAC

Am 9. April fand im Senat des US- Staates Washington eine Plenarsitzung statt. In der Sitzung wurde eine pro-aserbaidschanische Resolution verabschiedet. Ein Exemplar der Resolution wurde dem Konsul der Republik Aserbaidschan in Los Angeles, Nasimi Aghayev, überreicht.

Vor der Verabschiedung der Resolution bezeichneten Senatoren, die die Parteien Republikaner und Demokraten vertreten, in ihren Reden Aserbaidschan als sich dynamisch entwickelndes Musterland, das sich nach den Traditionen der Toleranz richtet, demokratische Reformen einführt und ein wichtiger Partner der USA ist.

Im Beschluss wurde festgestellt, dass Aserbaidschan mit den USA auf dem Gebiet Energiesicherheit, Terrorismusbekämpfung und Stärkung der regionalen Sicherheit eng zusammenarbeitet. Im Dokument heißt es auch, dass Aserbaidschan, das über reiche Öl- und Gasvorkommen verfügt, einen wesentlichen Beitrag zur Energiesicherheit der USA und ihrer europäischen Verbündeten leistet, als ein wichtiger Bestandteil des südlichen Gaskorridors gilt, der die Energieversorgung Europas diversifiziert.

Der Senat von Washington unterstützt die aserbaidschanisch-amerikanische Partnerschaft und die USA haben ihre Beziehungen zu solchen Verbündeten wie Aserbaidschan weiter zu stärken, heißt in der Entschließung.

Das ist die erste Resolution, die das gesetzgebendes Gremium von Washington in Zusammenhang mit Aserbaidschan angenommen hat. Der Beschluss in vollem Wortlaut ist unter folgendem Link zu finden: http://goo.gl/ghndkH.

Es sei erwähnt, dass Generalkonsul Nasimi Aghayev im Rahmen seines Arbeitsbesuchs in Washington sich mit dem Vizegouverneur des Staates Brad Owen traf. Er machte auch einen Bericht über Aserbaidschan vor den Mitgliedern der beiden Fraktionen des Repräsentantenhauses und den Mitgliedern der Fraktion Republikaner des Senates von Staat Washington.

Yusif Babanli

EB von AZERTAG

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind