SPORT


Sieger der Qualifikationsrunde des Wettbewerbes im Autorennen “Baku World Challenge” stehen fest

A+ A

Baku, 1. November, AZERTAG.

Am Samstag, dem 1. November fand das Qualifying Race der “Baku World Challenge” aus der Blancpain Sprint Series (BSS) statt, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAG mit.

Am Rennen nahmen 15 internationale Teams mit 30 Autos teil.

Die Sieger der Qualifikationsrunde des Wettbewerbes stehen bereits fest.

Die Fahrer traten mit Fahrzeugen “BMW Z4”, “Audi-R8-LMS-Ultra”, “Mercedes SLS AMG GT3”, “McLaren MP4-12C”, “Lamborghini LFII”, “Porsche 997 GT3”, “Aston Martin Vantage GT3” und “Corvette Z06 G” an.

Die Piloten von Belgian Audi Club Team WRT Stéphane Richelmi und Stéphane Ortelli wurden Sieger der Qualifikationsrunde. Weitere zwei Fahrer von Audi Club - Cesar Ramos und Laurens Vanthoor erreichten Ziellinie als zweiter.

Hari Proczyk und Jeroen Bleekemolen –die Fahrer vom österreichischen Grasser Racing Team sind drittplatziert.

Die Teams, die im Qualifying Race die ersten, zweiten und dritten Plätze belegt haben, werden im Main Race vorne liegen.

Bereits zum dritten Mal treffen sich die besten GT3-Teams Europas am Kaspischen Meer, um an einem Demolition Derby am inoffiziellen GT3-Europafinale teilzunehmen. Dabei geht es nicht nur um Meisterschaftspunkte für die Blancpain GT Series, sondern auch um viel Preisgeld. Der Sieger wird mit 100.000€ belohnt, der Zweitplatzierte mit 50.000€ und der Drittplatzierte mit 25.000€.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind