BAKU 2015


Simon Clegg: Die in Mingachevir für die Teilnehmer der Wettbewerbe geschaffenen Bedingungen sind ebenso besser wie jene in Baku VIDEO

A+ A

Mingachevir, 4. Juni, AZERTAC 

Ich bin sehr froh, dass die Vorbereitung zu den Wettbewerben im Rudern, die im Rahmen der ersten Europäischen Spiele in Mingachevir stattfinden werden, fast zu Ende ist. Ich besichtigte heute die Vorbereitungsarbeiten im Olympischen Trainings-und Sportzentrum “Kur“ sowie die Austragungsorte, Sportanlagen und Objekte für die Unterbringung der Gäste und Athleten.

Ich schätzte die ausgeführten Arbeiten hoch. Die Vorbereitungsarbeiten in Mingachevir wurden auf hohem Niveau durchgeführt. In allen Sportanlagen sind für Athleten und die Austragung von Wettbewerben alle Bedingungen geschaffen werden. Die in Mingachevir für die Teilnehmer der Wettbewerbe geschaffenen Bedingungen sind ebenso besser wie jene in Baku. Aserbaidschan macht alles in seiner Macht Stehende, um diese Größenordnung auf hohem Niveau auszurichten, obwohl ihm sehr kurze Zeit zur Verfügung gestellt ist.

Wie AZERTAC mitteilt sagte dies Generaldirektor von dem Operation Committee of the first European Games, BEGOC, (Operationskomitee der Europaspiele „Baku-2015“), Simon Clegg am 4. Juni vor den Journalisten im Rahmen seines Aufenthalts in Mingachevir.

Er teilte mit, dass in Wettbewerben im Rudern 295 Athletinnen und Athleten aus 37 Ländern antreten werden. 40 davon sind bekannte Ruderer Europas und Preisträger der Olympischen Spiele. So werden die Zuschauer in Mingachevir Zeuge des Kampfes von bekannten Athletinnen und Athleten um Medaillen sein“, so Simon Clegg

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind