SPORT


Simon Clegg: Es gelang Aserbaidschan, den Brand der ersten Europaspiele zu schaffen VIDEO

A+ A

Baku, 6. Juni, AZERTAC

Jeder Aserbaidschaner ist stolz darauf, dass Baku Gastgeber der ersten Europäischen Spiele ist. AZERTAC ist sich seiner Verpflichtung ganz bewusst und als offizielle Medienpartnerin von “Baku-2015” alles in ihrer Macht Stehende tun wird, um über diese Spiele auf einem hohen Niveau zu berichten.

Das sagte Generaldirektor von BEGOC, dem Operationskomitee der Europaspiele „Baku-2015“, Simon Clegg, am Samstag, dem 6. Juni bei einem Treffen in der Staatlichen Nachrichtenagentur (AZERTAC).

Beim Treffen mit dem Generaldirektor von der AZERTAC ,Aslan Aslanov, wurde der Gast über die Geschichte, Tätigkeitsbereiche und den Entwicklungsweg der Nachrichtenagentur AZERTAC informiert. Es wurde festgestellt, dass AZERTAC als die größte und einzige offizielle Nachrichtenagentur in Aserbaidschan gilt und ihre News in 7 Sprachen und Videonachrichten in fünf Sprachen verbreitet. Im Laufe des Gesprächs erinnerte A.Aslanov daran, dass AZERTAC derzeit Mitglied von weltweit führenden Medienunternehmen wie OANA, BSANNA und EANA ist, mit über 100 Nachrichtenagenturen der Welt zusammenarbeitet und in 21 Ländern ihre Korrespondenzbüros hat.

A.Aslanov erinnerte den Gast auch daran, dass der fünfte Weltkongresses der Nachrichtenagenturen 2016 in Baku stattfindet. Somit wird ASERTAC in den Jahren 2016-2019 den Vorsitz im Weltkongress von Nachrichtenagenturen führen.

Er sagte, dass zugleich die XVI. Generalversammlung der OANA (Organization of Asia-Pacific News Agencies) im Jahre 2016 in Baku sattfindet. AZERTAC wird bis zum Jahr 2019 auch die OANA präsidieren, sagte A.Aslanov.

AZERTAC richtet ein besonderes Augenmerk auf die Förderung der Vorbereitung für diese Großveranstaltung sowie die Verbreitung von Informationen über die Austragungsorte, Athletinnen und Athleten, die in Wettbewerben in Baku antreten werden, fügte Generaldirektor hinzu.

Simon Clegg lobte den erfolgreichen Abschluss der Vorbereitungsarbeiten, die in einem Zeitraum von 30 Monaten ausgeführt wurden. Er bezeichnete die getanen Arbeiten als Erfolg. Wir legen großen Wert auf die Förderung und Ausstrahlung der ersten Europaspiele durch Medien, sagte S.Clegg.

Dann traf er mit Journalistinnen und Journalisten von der AZERTAC und beantwortete ihre Fragen.

Beim Treffen sagte er, dass es Aserbaidschan gelang, den Brand der ersten Europaspiele zu schaffen. BEGOC hat sein Hauptziel darauf gerichtet, ein grandioses Sportevent zu veranstalten, sagte der Gast.

Die Europaspiele werden einem Publikum von 800 Millionen Zuschauern präsentiert werden. Die Wettbewerbe werden nicht nur in Europa, sondern auch in den USA, China, Japan, Indien und anderen Ländern übertragen.

Simon Clegg teilte seine Eindrücke über Aserbaidschan und sagte, dass er und seine Familie von unserem Land sehr beeindruckt wurden. „Aserbaidschan hat eine reiche Geschichte. Die Gastfreundschaft des aserbaidschanischen Volkes ist auch lobenswert. Aserbaidschan hat eine glänzende Zukunft, obwohl es in einer komplizierten Region liegt”, sagte er

Der Gast gab seiner Hoffnung den Ausdruck, dass die aserbaidschanischen Athleten bei den Europaspielen hohe Leistungen vollbringen und in Wettbewerben erfolgreich antreten werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind