GESELLSCHAFT


Sitzung von hochrangigen Beamten der Arbeitsministerien von OIC-Mitgliedstaaten in Indonesien

A+ A

Baku, 29. Oktober, AZERTAC

Wie AZERTAC berichtet, hat im indonesischen Jakarta die III. Konferenz der Minister für Arbeit der Organisation der islamischen Zusammenarbeit (OIC)

Ihre Arbeit begonnen. An der Veranstaltung, die am 30. Oktober endet, nimmt ebenfalls eine aserbaidschanische Delegation um den Minister für Arbeit und sozialen Schutz der Bevölkerung, Salim Muslimov, teil.

Wie AZERTAC unter Berufung auf die Abteilung für Beziehungen mit der Öffentlichkeit des Ministeriums für Arbeit und sozialen Schutz der Bevölkerung berichtet, fand zunächst in der Eigenschaft als Vorbereitungsetappe der Konferenz die Sitzung von hochrangigen Beamten der Arbeitsministerien von OIC-Mitgliedstaaten statt. In der Sitzung beraten die Beamten über die Möglichkeiten einer effizienten Nutzung von Arbeitsressourcen in den OIC-Mitgliedstaaten, insbesondere die Fragen der Unterstützung der Beschäftigung von Jugendlichen, des Arbeitsschutzes und der Gesundheit in den Arbeitsstellen sowie die Fragen der Erweiterung der Zusammenarbeit in diesen Bereichen.

In seiner Rede bei der Sitzung informierte aserbaidschanisches Delegationsmitglied Fuad Alizade über die Politik, die in Aserbaidschan in Richtung der Lösung von oben genannten Themen durchgeführt wird, sowie über die in diesem Bereich erzielten Fortschritten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind