WELT


Solar-Flieger stellt neuen Weltrekord auf

A+ A

Baku, 3. Juli, AZERTAC

Der Pilot des Solarflugzeugs „Solar Impulse 2“ hat den Weltrekord für den längsten Soloflug gebrochen. Der Schweizer hält sich schon mehr als 94 Stunden in der Luft - der Rekord lag bislang bei rund 77 Stunden.

Der Schweizer Pilot André Borschberg hat mit seinem mit Sonnenenergie angetriebenen Leichtflugzeug „Solar Impulse 2" den Rekord für den längsten Soloflug gebrochen. Borschberg war nach Angaben seines Teams auf seiner Etappe von Japan nach Hawaii schon mehr als 94 Stunden ohne Zwischenstopp unterwegs. Bisheriger Rekordhalter war der 2007 tödlich verunglückte US-Abenteurer Steve Fossett, der 2006 einen 76 Stunden und 45 Minuten langen Soloflug absolviert hatte.

Borschberg befindet sich derzeit auf einem besonders risikoreichen Streckenabschnitt seiner Weltumrundung. Der Flug quer über den Pazifik sollte fünf Tage und Nächte dauern. Auf der gesamten Strecke hat der Schweizer keine Möglichkeit zur Zwischenlandung, im Notfall bleiben ihm nur der Fallschirm und ein aufblasbares Rettungsboot.

Am Donnerstag gegen 18.30 Uhr MESZ hatte Borschberg nach Angaben seines Teams 84 Prozent der Strecke von Japan nach Hawaii geschafft. Während des Flugs hält Borschberg sich mit Yoga fit, schlafen will er nicht mehr als 20 Minuten am Stück. Aus seinem Sitz, der über eine eingebaute Toilette verfügt, kann er nicht aufstehen.

Der sonnenbetriebene Einsitzer war Anfang März in Abu Dhabi gestartet. Über Oman ging es weiter über Indien, Myanmar und China nach Japan. Nach dem Flug über den Pazifik soll „Solar Impulse 2" die USA überqueren.

Das Flugzeug war Anfang März im Golfemirat Abu Dhabi gestartet und über Indien, den Himalaya und China nach Japan geflogen. Mehrfach verhinderte schlechtes Wetter den Weiterflug.

Die einsitzige Karbonfaser-Maschine hat eine Spannweite von 72 Metern. Mehr als 17.000 Solarzellen auf den Flügeln zapfen die Energie für die vier Elektromotoren ab. Mit der Weltumrundung sollen die Möglichkeiten der umweltfreundlichen Solarkraft aufgezeigt werden. Insgesamt soll das Flugzeug 35.000 Kilometer zurücklegen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind