WELT


Somalia: Zwei Tote bei Autobombenanschlag

Baku, 5. August, AZERTAC

Bei einem Autobombenanschlag auf einer belebten Straße in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind zwei Menschen getötet worden. Fünf weitere Menschen seien bei dem Terroranschlag verletzt worden, wie AZERTAC unter Berufung auf ausländische Medien berichtet.

Der Polizeiverantwortliche, Mohamed Hüseyin sagte, dass der Anschlag auf der Maka Almukarramah Straße verübt wurde.

Das eigentliche Ziel des Anschlags sei noch unklar. Aber nach den neuesten Geheimdienstinformationen zufolge seien die somalischen Sicherheitskräfte vor einem möglichen Anschlag durch die Terrormiliz al-Shabaab in Alarmbereitschaft versetzt worden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind