POLITIK


Spaniens Staatssekretär: Die Konflikte sollten im Südkaukasus im Rahmen der territorialen Integrität gelöst werden

A+ A

Madrid, 16. Januar, AZERTAC

Spaniens Staatssekretär für auswärtige Angelegenheiten Ignacio Ibanez hat bei seinem Treffen mit dem EU-Sonderbeauftragten Herbert Salber seine Position zu bestehenden Konflikten in der Region genommen. Er sagte, dass die Konflikte in Übereinstimmung mit der Charta der Vereinten Nationen und der Schlussakte von Helsinki im Rahmen der international anerkannten Grenzen, auf Grund des Prinzips der territorialen Integrität beigelegt werden sollte.

Spaniens Staatssekretär betonte die Bedeutung der Vertiefung der Beziehungen zwischen der EU und Aserbaidschan.

Aygun Aliyeva, AZERTAC

Madrid

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind