GESELLSCHAFT


Stellvertretender Generaldirektor von TASS Mikhail Gusman mit hohem Orden Italiens ausgezeichnet VIDEO

Baku, 17. Juli, AZERTAC

Der stellvertretende Generaldirektor der russischen Nachrichtenagentur TASS, der hervorragende Journalist und Publizist Mikhail Gusman ist mit dem Orden “Für Verdienste ums Italien“ ausgezeichnet worden.

Der italienische Präsident Sergio Mattarella unterzeichnete ein Dekret darüber, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtet.

Man hat Mikhail Gusman dieser hohen Auszeichnung für seinen großen Beitrag zur Informierung von russischen Bürgern über die Politik des modernen Italien, vor allem für seine Unterstützung für die Bildung eines positiven Bildes über Italien und der russisch-italienischen Beziehungen für würdig befunden.

Die Preisverleihung wird am 25. September 2017 in der italienischen Botschaft in Moskau stattfinden.

Mikhail Gusman wurde am 23. Januar 1950 in Baku geboren. Seit 1995 arbeitet er in der TASS. Im Jahr 1999 wurde er zum ersten stellvertretenden Direktor der Nachrichtenagentur TASS ernannt. Er ist Verdienter Kulturschaffende der Russischen Föderation und Träger des russischen Staatspreises für Literatur und Kunst. Ihm wurden der Orden der vierten Klasse “Für Verdienste ums Vaterland“, die Orden “Ehre“ und “Freundschaft“ der russischen Föderation, die Medaille “Anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums von Kasan“ sowie die Orden “Freundschaft“ und “Schohrat“ Aserbaidschans verliehen.

Mitarbeiter der Nachrichtenagentur AZERTAC gratulieren unserem Landsmann Mikhail Gusman für hohen Preis von Italien und wünscht ihm gute Gesundheit und viel Erfolg.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind