POLITIK


Stellvertretender Minister für Auswärtige Angelegenheiten Mahmud Mammadguliyev weilt zu Besuch in Genf

A+ A

Baku, den 17. Februar (AZERTAG). Der stellvertretende Minister für Auswärtige Angelegenheiten Mahmud Mammadguliyev weilt zu Besuch in Genf.

Das Ziel des Besuches ist die Teilnahme an bilateralen und multilateralen Verhandlungen im Rahmen des Prozesses der Mitgliedschaft Aserbaidschans in der Welthandelsorganisation, teilt AZERTAG unter Berufung auf das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten mit.

Während des Besuches ist die Abhaltung von bilateralen Verhandlungen über die Waren und Dienstleistungen mit den USA, Kanada, Norwegen, Japan und anderen Ländern, sowie multilateralen Unterredungen über die Fragen der inneren Unterstützung für Landwirtschaft unseres Landes geplant.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind