POLITIK


Stellvertretender Ministerpräsident Ali Hasanov trifft mit Botschafter Michael Kindsgrab zusammen

A+ A

Baku, 22. September AZERTAC

Der stellvertretende Ministerpräsident, Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Flüchtlinge und Vertriebenen Ali Hasanov ist mit dem in Aserbaidschan neu ernannten Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Aserbaidschan, Michael Kindsgrab, zusammengetroffen.

A.Hasanov gratulierte M.Kindsgrab zu seiner neuen Ernennung und wünschte ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen diplomatischen Unternehmungen.

Der stellvertretende Premier sprach beim Gespräch der deutschen Bundesregierung seine Dankbarkeit für die Hilfeleistungen für Aserbaidschan bei der Lösung der Probleme von Flüchtlingen und Vertriebenen aus.

A.Hasanov sprach beim Gespräch auch den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt an und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass Deutschland in seiner Funktion als amtierender Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit zur Intensivierung der Verhandlungen über die Beilegung des Konfliktes seinen Beitrag leisten würde.

Der Botschafter äußerte sich lobend über einen freundlichen Empfang in Aserbaidschan und schätzte die besondere Aufmerksamkeit und Sorge der aserbaidschanischen Regierung für das deutschen Erbe.

Der deutsche Diplomat erklärte, dass er sich mit aller Kraft für die weitere Vertiefung der bilateralen Beziehungen in politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und anderen Bereichen einsetzen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind