POLITIK


Stellvertretender Ministerpräsident von Bosnien-Herzegowina besucht Baku

A+ A

Baku, 25. April, AZERTAC

Am 27. April kommt der stellvertretende Ministerpräsident, Außenminister von Bosnien-Herzegowina, Zlatko Lagumdžija, zu einem Besuch in Baku an. Das Ziel des Besuches ist die Teilnahme am III. Globalen Forum der offenen Gesellschaften, das mit Unterstützung des Staatlichen Komitees für Angelegenheiten mit Diasporaorganisationen am 28. und 29. April im Internationalen Nizami Ganjavi Zentrum stattfindet.

Nach Angaben des Pressedienstes des Komitees wird Zlatko Lagumdžija auf dem Forum einen Vortrag zum Thema „Bildung des Vertrauens unter den Bedingungen der neuen Weltordnung“ halten.

Es sei erwähnt, dass am Forum ehemalige Präsidenten, Ministerpräsidenten und Außenminister von mehr als 40 Ländern, insgesamt 350 Vertreter aus 75 Ländern teilnehmen werden. Im Rahmen des Forums werden thematische Diskussionen um die Schlüsselprobleme der neuen Weltordnung, Europäische Union und Nachbarschaft, Energiesicherheit, Rolle des interreligiösen Dialoges in der Bildung des Vertrauens, Frauen für Friedensschutz, Bedeutung der lokalen, nationalen und regionalen Integration in der Gewährleistung der Sicherheit stattfinden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind