POLITIK


Stiftung für Wissen beim Präsidenten der Republik Aserbaidschan nahm ihre Tätigkeit auf

A+ A

Baku, den 1. August (AZERTAG). Die Stiftung für Wissen beim Präsidenten der Republik Aserbaidschan hat ihre Tätigkeit bereits aufgenommen.

Laut Auskunft der Stiftung gegenüber der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG ist die Struktur der Stiftung bereits festgelegt worden.

Eine allgemeine Kontrolle über die Funktion der Stiftung für Wissen wird der Treuhandsrat ausüben. Das Mitglied des Kuratoriums, der Berater für Multikulturalismus, internationale und religiöse Angelegenheiten, Akademiemitglied Kamal Abdullayev, traf sich zweimal mit eingestellten Mitarbeitern der Stiftung, diskutierte man die Ziele und Aufgaben der Stiftung, ihre Tätigkeitsbereiche, Aufgaben von Mitarbeitern sowie Projekte, die bis Ende des laufenden Jahres umgesetzt werden sollen.

Das Hauptziel der Stiftung ist, die Bevölkerung aufzuklären, an die Öffentlichkeit das Wesen der Innen- und Außenpolitik des Staates zu vermitteln, die Bürger des Landes über die in der Welt laufenden Prozesse und Globalisierung zu informieren, das Wissen der Idee „Aserbaidschanismus“, die nationalen, moralischen und religiösen Werte zu fördern. Darüber hinaus werden die Entwicklung von Fähigkeiten, professionellen Niveaus und Weltanschauungen der Menschen unterstützt, der gesunde Lebensstil und die Umwelt gefördert werden.

Hier sei erwähnt, dass die Stiftung für Wissen laut Erlass des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev vom 7. Mai 2014 gegründet worden ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind