WELT


Stromerzeugung aus Wind- oder Solaranlagen 2016 weltweit weiter vorangekommen

Baku, 6. April, AZERTAC

Der Ausbau der Stromerzeugung aus Wind- oder Solaranlagen ist 2016 weltweit weiter vorangekommen. Weil die Kosten für neue Projekte deutlich sinken, gingen insgesamt die Investitionen zurück. Das sind Kernaussagen einer neuen internationalen Studie.

Die Investitionen in erneuerbare Energien verringerten sich im vergangenen Jahr weltweit um fast ein Viertel auf 241,6 Milliarden Dollar (226,5 Mrd Euro). Die Menge an neuen Kapazitäten aus Erneuerbaren stiegen gleichzeitig um 8 Prozent auf 138,5 Gigawatt. Das geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), der Frankfurt School sowie Bloomberg New Energy Finance hervor.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind