WELT


Südkorea plannt Nutzuung von 5G-Technologie

A+ A

Baku, 16. Januar, AZERTAC

Im Rahmen der weltweiten kommerziellen Nutzung der 4G-Technologie ist nun die Nutzung der 5G-Technologie in den Fokus der internationalen Fachwelt gerückt. Die Formulierung eines vereinheitlichten 5G-Standards gilt bereits als Konsens.

Bislang konnte China bereits viele Fortschritte in den Bereichen 5G-Konzept, technische Rahmen, Entwicklung der Schlüsseltechnologie und Spektralanalyse erzielen. Es hat einen guten Grundstein im Hinblick auf Anwendung sowie Innovation der 5G-Technologie gelegt. Die internationale Organisation für die Standardisierung wird in diesem Jahr auch offiziell mit der Forschung des 5G-Standards beginnen.

So plant Japan noch vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo die kommerzielle 5G-Nutzung zur Unterstützung der Spiele zu verwirklichen. Südkorea hat den Beginn der Test für die kommerzielle Nutzung für Anfang 2018 veranschlagt, um die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang zu unterstützen. Die koreanische Regierung hat für diesen Zweck in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar bereitgestellt. Die Europäische Union und die USA wollen jeweils 2018 und 2016 mit entsprechenden Tests beginnen.

Zuvor hatte China in den Jahren 2001 und 2008 jeweils Tests zur Entwicklung der 3G- sowie 4G-Technologie gestartet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind