SPORT


Südkoreaner bei Olympia mit erstem Weltrekord

A+ A

Baku, 6. August, AZERTAC 

Erstes Highlight noch vor der offiziellen Eröffnungsfeier. Der Südkoreaner Kim Woo-Jin hat im Bogenschießen eine neue Weltbestmarke gesetzt.

Bogenschütze Kim Woo-Jin aus Südkorea hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro den ersten Weltrekord aufgestellt. In der Qualifikation für den Einzelwettbewerb mit dem olympischen Recurvebogen erreichte er 700 von möglichen 720 Ringen. Damit verwies Woo-Jin den Amerikaner Brady Ellison (690) und den Italiener David Pasqualucci (685) auf Platz zwei und drei.

Die Bogenwettbewerbe starten an diesem Samstag mit dem Teamwettbewerb der Männer. Die Einzelwettbewerbe beginnen am Montag (14 Uhr) und enden mit den Finals am Freitag.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind