OFFIZIELLE CHRONIK


Sülh-Straße nach vollständiger Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben VIDEO

A+ A

Sumgait, 27. September, AZERTAC

Am Dienstag, dem 27. September ist der Haupteingang in die Stadt Sumagit-die Sülh-Straße (Sülh-Frieden) mit Teilnahme des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev nach einer vollständigen Rekonstruktion und wieder zur Nutzung der Stadtbewohner übergeben worden.

Chef der Exekutive der Stadt Sumagit Zakir Farajov informierte den Staatschef über technische Parameter der Straße und durchgeführte Rekonstruktionsarbeiten.

Er teilte mit, dass die Arbeiten im Februar des laufenden Jahres begonnen haben und Anfang September abgeschlossen wurden.

Man gab dem Präsidenten Information, dass die 5,2 Kilometer lange Straße mit einer 15 Zentimeter dicken Polymer-Asphaltdecke versehen ist. Es wurde festgestellt, dass die 14 Meter breite Fahrspur der Straße nach Rekonstruktionsarbeiten um 22 Meter vergrößert wurde.

Die Rekonstruktion der Straße wird den Verkehr von Fahrzeugen zwischen Baku und Sumagait deutlich erleichtern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden