REGIONEN


Symbolischer Schlüssel der Europäischen Jugendhauptstadt an Ganja übergeben

A+ A

Ganja, 17. Dezember, AZERTAC

Am Donnerstag, dem 17. Dezember ist der symbolische Schlüssel der Europäischen Jugendhauptstadt aus dem rumänischen Cluj-Napoca in die aserbaidschanische Stadt Ganja gebracht worden, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Eine Delegation aus Ganja, die den Schlüssel übernommen hat, wurde im Flughafen mit großem Freudengeschrei begrüßt.

Elmir Valiyev, der Vorsitzende des öffentlichen Vereins „Europäische Jugendhauptstadt Ganja- 2016" gratulierte den Stadtbewohnern zu diesem denkwürdigen Ereignis.

Es herrschte am selben Tag eine fröhliche, ausgelassene, feierliche Stimmung auf dem zentralen Platz der Stadt Ganja.

Hier sei erwähnt, dass Ganja im Jahr 2016 zur Europäischen Jugendhauptstadt erklärt wurde.

Die Europäische Jugendhauptstadt ist eine Auszeichnung, die an europäische Städte für die Dauer eines Jahres vergeben wird. Das Ziel ist es, den Städten die Gelegenheit zu geben, sich mit einem vielseitigen Programm zu präsentieren. Dabei stehen die Jugendkultur und die soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklung im Vordergrund. Die Europäische Jugendhauptstadt ist eine Initiative des Europäischen Jugendforums. Als erste Stadt wurde 2009 Rotterdam ausgezeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind