WIRTSCHAFT


TANAP und TAP stehen im Fokus des NATO-Gipfels

A+ A

Baku, 22. Juni, AZERTAC

Trans-Adria-Pipeline (TAP) und Transanatolische Pipeline (TANAP) werden auf der Agenda eines zweitägigen NATO-Gipfels stehen, der von 8. bis 9. Juli in Warschau stattfindet, gibt AZERTAC bekannt.

Darüber hat Leiter der NATO-Energiesicherheitssektors, Michael Roulet, berichtet.

In seinen Äußerungen wies er auf die Bedeutung der Energiesicherheit für die NATO-Mitgliedstaaten. Die Projekte TANAP und TAP seien von großer Bedeutung aus der Sicht der Diversifizierung der Energieversorgung, sagte er.

Die Aktionäre sind am Projekt "TANAP" so beteiligt: Geschlossene „Südlicher Gaskorridor“ (58%), BOTAS (30%) und BP (12%).

Die TAP-Aktionäre sind: BP 20%, SOCAR 20%, Snam S.p.A. 20%, Fluxys 19%, Enagas 16% und Axpo 5%.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind