WIRTSCHAFT


TAP-Pipeline-Projekt ist in die Liste der 10 weltweit wichtigsten Projekte aufgenommen

A+ A

Baku, 6. Januar, AZERTAC

Das TAP-Pipeline-Projekt ist in die Liste der zehn weltweit größten Projekte von wirtschaftlicher Bedeutung aufgenommen worden.

Wie AZERTAC unter Berufung auf die Webseite "ilsole24ore.com" berichtet, rangiert TAP in dieser Liste an der 7. Stelle. Den ersten Platz belegte das Projekt der zwischen den japanischen Städten Tokio und Osaka gebauten Magnetbahnlinie. Es ist die weltweit teuerste Bahnlinie.

Hier sei erwähnt, dass die Trans-Adria-Pipeline (offizieller Projektname Trans Adriatic Pipeline; auch Transadriatische Pipeline; kurz TAP) eine im Bau befindliche, rund 870 Kilometer lange Erdgaspipeline, die durch Griechenland, Albanien und das Adriatische Meer nach Süditalien verlegt werden soll, ist. Sie soll mit der Transanatolischen Pipeline (TANAP) verbunden werden, deren Bau ebenfalls 2015 begonnen wurde, und die einmal Erdgas aus dem kaspischen Raum durch die Türkei auf die größten europäischen Märkte wie die Schweiz und Österreich nach Westen Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien transportieren soll.

TAP- Aktionäre sind folgendermaßen: BP (20 Prozent), SOCAR (20 Prozent), Snam S.p.A (20 Prozent), Fluxys (19 Prozent) und Enagas (16 Prozent), Axpo (5 Prozent).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind