WELT


Tausende Argentinier fordern Gerechtigkeit

A+ A

Baku, 12.Oktober, AZERTAC

Die Justiz in Argentinien funktioniert mehr schlecht als recht. Opfer und Angehörige werden oft alleine gelassen, verurteilte Täter kommen frühzeitig aus dem Gefängnis. Der Weg zu Gerechtigkeit ist verbaut durch Korruption. Viele Bürger haben davon genug und gehen für eine Veränderung auf die Straße.

Die Demonstranten versammelten sich vor dem Buenos Aires Kongressgebäude. Die Familien, deren Kinder getötet wurden verlangten Gerechtigkeit. Eines der zentralen Themen bei den Demonstrationen gestern Abend in Buenos Aires und anderen argentinischen Städten war die fehlende Unterstützung des Staates für die Opfer.

Tausende Argentinier fordern, dass die Regierung die Sicherheitskräfte gründlich säubern müsste, um zu garantieren, dass sie effizient gegen die Kriminalität vorgehen

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind