KULTUR


Teilnahme der First Ladys von Äthiopien, Mali und Ruanda am Baku Forum erwartet

Baku, 1. Mai, AZERTAC

Vom 4. bis 6. Mai findet in Baku das vierte Weltforum zum interkulturellen Dialog unter dem Motto “Entwicklung des interkulturellen Dialogs: Menschliche Sicherheit, neue Möglichkeiten für Frieden und eine nachhaltige Entwicklung“ statt. Die Teilnahme der First Ladys der Republik Mali, Mme Keïta Aminata Maïga, der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien, Roman Tesfaye, und der Republik Ruanda teilnehmen.

Im Rahmen des dreitägigen Forums wird die Abhaltung von etwa 40 Sitzungen und Veranstaltung erwartet. Diese Sessionen werden sich mit aktuellen Themen wie menschliche Sicherheit, nachhaltige Entwicklung, Migration, interkultureller und interreligiöser Dialog, Kampf gegen den Extremismus, Lebensmittelsicherheit und anderen befassen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind