WELT


Thailands König ist im Alter von 88 Jahren gestorben

A+ A

Baku, 13. Oktober, AZERTAC

Thailand trauert um seinen König. Bhumibol Adulyadej ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der Tod des dienstältesten Monarchen könnte das Land in eine Krise stürzen.

König Bhumibol Adulyadej ist tot. Nach Angaben des Palastes starb der 88-Jährige im Siriraj-Krankenhaus in Bangkok. Das Land hatte bereits seit Tagen um den schwer kranken Monarchen gebangt.

Bhumibol war seit 70 Jahren König und damit der am längsten amtierende Monarch der Welt. Er hat zwar auf dem Papier nur repräsentative Aufgaben, gilt aber als Symbol der Einheit in einem politisch tief zerstrittenen Land.

Sein Ableben dürfte das Land vor große Umwälzungen stellen. Sein Sohn Kronprinz Vajiralongkorn ist bei Weitem nicht so beliebt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind