POLITIK


The European Azerbaijan Society feiert sein 10-jähriges Jubiläum

A+ A

Baku, 17. März, AZERTAG

Das 10-jährige Jubiläum von "The European Azerbaijan Society"(TEAS) und der Zeitschrift "Visions of Azerbaijan" wurde gefeiert.

Wie AZERTAC mitteilt, haben die Jubiläumsfeierlichkeit der Assistent des Präsidenten der Republik Aserbaidschan für sozial-politische Angelegenheiten, Ali Hasanov, der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes von Aserbaidschan, Abteilungsleiter für Außenbeziehungen, Novruz Mammadov, andere Staats- und Regierungsbeamte, Abgeordnete der Nationalversammlung, Mitglieder der Öffentlichkeit besucht.

Zuerst wurde ein Video über die zehnjährige Tätigkeit von der TEAS gezeigt.

Der Gründer und Vorsitzender von TEAS, Tale Heydarov sprach bei seiner Rede von der Geschichte der Gründung der Organisation.

Es wurde festgestellt, dass die Gesellschaft einen Beitrag zur Stärkung des positiven Bilds über Aserbaidschan im Westen geleistet hat. Im Rahmen der Kampagne “Gerechtigkeit für Chodschali”, die auf Initiative von der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva organisiert worden ist, haben bislang in mehr als 30 europäischen Städten die Veranstaltungen stattgefunden.

Es wurde darauf hingewiesen, dass die Zeitschrift "Visions of Azerbaijan", die auch von der TEAS gegründet worden ist, einen wichtigen Platz unter den englischsprachigen Pressen des Landes einnimmt. Von 2006 bis zur Gegenwart wurden mehr als 50 Ausgaben der Zeitschrift Auflage von 250.000 Exemplaren herausgegeben.

Dann hielt Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ali Hasanov, eine Rede.

Hiernach sprach die erste Redakteurin Anne Thompson-Ahmadova von der Aktivität der Zeitschrift.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind