KULTUR


Theaterstück "Shakespeare" von aserbaidschanischem Schriftsteller Eltschin auf der New Yorker Bühne

A+ A

New York, 23. November, AZERTAC

Im Mint Theater, das in der weltberühmten Haupt- und Geschäftsstraße im New Yorker Stadtteil Manhattan liegt, ist eine nach Motiven des Stücks "Shakespeare" des sberühmten aserbaidschanischen Schriftstellers Eltschin inszenierte exzentrische Komödie "Shakespeare im Weltraum“ auf die Bühne gebracht worden. Regisseurin der Vorstellung ist die künstlerische Leiterin von der Theatertruppe "The Complete Theatre Company", Annie Ward.

Der Schwerpunkt des Schauspiels liegt darin, die Gefühle der Liebe und Hingabe zu fördern, obwohl die Menschen jeden Tag auf Probleme konfrontieren. Die Helden des Stücks versuchen, diese aktuellen Probleme der modernen Gesellschaft zu verkörpern. Und ein Geschöpf, das aus einem anderen Planeten kommt, entdeckt die Kraft der Liebe in der Welt des Unterbewusstseins von jedem nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Helden des Schauspiels.

In einem Interview für AZERTAC bedankte sich die künstlerische Leiterin des Theaterstücks beim aserbaidschanischen Schriftsteller Eltschin Afandiyev für die Gelegenheit, die für die Inszenierung von "Shakespeare" auf der New Yorker Bühne geschaffen ist.

Annie Ward sagte: "Wir haben im aserbaidschanischen Stück gewisse Änderungen getroffen und den Humor amerikanisiert, um es dem New York Publikum anzupassen“. In der Performance verlaufen alle Ereignisse sehr schnell und sind viel Musik und Soundeffekt".

Der Spektakel wurde vom 18. bis 22. November auf der New Yorker Bühne sechsmal aufgeführt.

Eltschin Afandiyev leistet großen Beitrag zur Popularisierung der aserbaidschanischen Kunst in der Welt. "Shakespeare" ist eines seiner Stücke, die bisher in Theatern von verschiedenen Ländern, einschließlich Russland, der Türkei, Großbritannien und den Vereinigten Staaten inszeniert worden waren.

Yusif Babanli, AZERTAC

New York

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind