GESELLSCHAFT


Theoretische und wissenschaftliche Grundlagen der Staatsverwaltung zwischen Aserbaidschan und Spanien

Madrid, 14. Dezember, AZERTAC

Im Rahmen eines „Unterstützungsprojektes für Schulungen für Staatsdienst in der Republik Aserbaidschan“ finanziert durch die Europäische Union weilt eine aserbaidschanische Delegation um den Rektor der Akademie der Staatsverwaltung, Akademiker Urchan Alakbarov in der Hauptstadt von Spanien Madrid.

Bei den Begegnungen im Finanzministerium und dem Nationalinstitut der Staatsverwaltung Spaniens wurden die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Spanien im Bereich des Staatsdienstes besprochen.

Urchan Alakbarov gab während seiner Präsentation ausführliche Informationen über die Geschichte Aserbaidschans, im Lande laufende politische und wirtschaftliche Prozesse.

Er sprach von der Tätigkeit der Akademie der Staatsverwaltung und betonte, dass die meisten Lehrer dieser Hochschule heute eine wichtige Rolle in der politischen Verwaltung des Landes spielen.

Marta Simas Hernando, Abteilungsleiter für internationale Beziehungen des spanischen Nationalinstituts für Staatsverwaltung machte darauf aufmerksam, wie die Staatsverwaltung in Spanien funktioniert. Marta Simas Hernando erzählte von den Aktivitäten und dem Aufbau des Instituts und betonte, dass sie an der Erfahrung der aserbaidschanischen Hochschule im Bereich der theoretischen Verwaltung interessiert seien, und die weitere bilaterale Zusammenarbeit in dieser Richtung für beide Seiten vorteilhaft sein würde.

Anschließend wurden die Fragen von gegenseitigem Interesse beantwortet.

Im Rahmen des Besuches werden weitere Treffen in einer Reihe von anderen Universitäten von Spanien geplant.

Aygun Aliyeva, AZERTAC

Madrid

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind