GESELLSCHAFT


Tiflis: Provokationsversuch gegen Aserbaidschan verhindert

Tiflis, 18. Juli, AZERTAC

Vor dem Beginn des Spiels der FC “Karabach“-“Samtredia“ im Rahmen der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Champion League am 18. Juli in Tbilisi hat eine Gruppe von Personen versucht, gegen Aserbaidschan eine Kampagne zu führen. Dank Patrioten ist der Provokationsversuch misslungen. Nach der Einmischung der georgischen Polizei wurden Plakatschriften in den Händen von Provokateuren weggeräumt. Auf diese Weise wurde der Versuch von Provokateuren, eine Konfrontation zu setzen, verhindert.

Provokateure wurden gewarnt.

Khatai Azizov, AZERTAC

Tiflis

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind