OFFIZIELLE CHRONIK


Treffen der Präsidenten von Aserbaidschan und Griechenland in einem erweiterten Format VIDEO

A+ A

Baku, den 16. Juni (AZERTAG). Nachdem das Treffen unter vier Augen zu Ende gegangen war, fand am 16. Juni mit Teilnahme der Delegationen von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und dem griechischen Präsidenten Karolos Papoulias ein Treffen in einem erweiterten Format statt.

Die Staatschefas hielten beim Treffen eine Rede.

Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias begrüßte Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev noch einmal und wies darauf hin, dass dieser Besuch für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit eine besondere Bedeutung hat.

Präsident Karolos Papoulias betonte das hohe Niveau der politischen Beziehungen und hob hervor, dass es in jedem Bereich gute Aussichten für die Zukunft gibt. Der griechische Staatschef betonte insbesondere den Energiesektor unter diesen Bereichen.

Präsident Karolos Papoulias sagte: “Wir haben bei unserem Treffen unter vier Augen viele Fragen besprochen und möchte sie noch einmal nicht wiederholen. Ich denke, dass es für Diskussion noch sehr viele weitere interessante Themen gibt.”

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich für die Einladung und die Gastfreundschaft und gab sich mit seinem Staatsbesuch in Griechenland zufrieden. “Wir haben beim Treffen unter vier Augen verschiedene Aspekte der bilateralen Beziehungen diskutiert. Wir waren noch einmal davon überzeugt, dass sich die Griechenland-Aserbaidschan Beziehungen in verschiedenen Richtungen erfolgreich entwickeln. Es gibt sehr gute Ergebnisse und Erfolg in politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und Energiebereichen. Ich bin zuversichtlich, dass mein Besuch neuen Anstoß zur Entwicklung dieser Beziehungen geben wird”, sagte präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden