OFFIZIELLE CHRONIK


Treffen der Präsidenten von Aserbaidschan und dem Iran im erweiterten Format  [AKTUALISIERT] VIDEO

A+ A

Teheran, 23. Februar, AZERTAC

Wie ein AZERTAC-Eigenberichterstatter mitteilt, fanden am Dienstag, dem 23. Februar in Teheran nach dem Treffen unter vier Augen die Gespräche des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev mit dem Präsidenten der Islamischen Republik Iran Hassan Rohani im erweiterten Format statt.

Präsident Hassan Rohani sagte beim Treffen, dass der offizielle Besuch von Präsident Ilham Aliyev im Iran von großer Bedeutung ist und zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern beitragen wird. Unsere Zusammenarbeit entwickelt heute sich dynamisch und umfasst alle Bereiche, sagte er.

Irans Präsident sagte zudem, sein Land erkenne die territoriale Integrität von Aserbaidschan an. Er betonte die Unzulässigkeit der Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Staaten in internationalen Angelegenheiten.

Die beiden Präsidenten wiesen auf die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auf dem Gebiet der Sicherheit hin.

Im Laufe der Gespräche wurde die Wichtigkeit der Intensivierung von Bemühungen um die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im wirtschaftlichen Bereich, einschließlich auf dem Gebiet Energie, Investitionen, Bankwesen, Handel, Tourismus, Verkehr, Transport, Infrastruktur, Kultur und auf anderen Sektoren hervorgehoben. Es wurde betont, dass Kaspi ein Meer der Freundschaft und Zusammenarbeit ist. Die Seiten diskutierten auch über die Möglichkeiten für die Zusammenarbeit von Aserbaidschan und dem Iran mit anderen Ländern.

Man äußerte sich besorgt über die zunehmenden islamfeindlichen Tendenzen, diskutierten über die Verhütung solcher Phänomene.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden