POLITIK


Treffen der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva mit Vertretern der Internationalen Föderation der Alpinistik

A+ A

Baku, 6. April, AZERTAC

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin und Leiterin der öffentlichen Vereinigung für internationalen Dialog für Umwelt-Aktion (IDEA- International Dialogue for Environmental Action), Leyla Aliyeva, hat sich mit Vertretern der Internationalen Föderation der Alpinistik getroffen.

Laut der Auskunft der öffentlichen Vereinigung IDEA gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC nahm am Treffen ebenfalls der Minister für Ökologie und Naturressourcen, Huseyngulu Bagirov, teil. Beim Treffen gab man den Gästen detaillierte Informationen über die Aktivitäten und Projekte von der IDEA sowie die Arbeiten, die in Aserbaidschan in Richtung der ökologischen Aufklärung durchgeführt werden. Im Laufe des Gesprächs diskutierten die Seiten die Aufnahme der Zusammenarbeit und die Möglichkeiten für Umsetzung gemeinsamer Projekte im In-und Ausland.

Hier sei erwähnt, dass die im Jahre 1932 gegründete Internationale Föderation der Alpinistik in fünf Kontinenten vertreten ist und in sich mehr als 80 Organisationen und über 2,5 Millionen Menschen aus 50 Ländern vereint. Die Hauptziele der Föderation sind die Entwicklung des Bergsteigens in der Welt, die Förderung von sicheren und ethischen Erfahrungen in diesem Bereich sowie der Beitrag zum Umweltschutz.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind