POLITIK


Treffen der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva mit einer Gruppe von russischen Studenten

A+ A

Baku, 30. Juni, AZERTAC

Eine Gruppe von russischen Studenten ist auf Einladung der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Vorsitzenden der aserbaidschanischen Jugendorganisation Russlands (AMOR), Leyla Aliyeva, zu Gast in Aserbaidschan. Es fand ein Treffen von Leyla Aliyeva mit russischen Studenten statt, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAC mit.

Zur Gruppe zählen 18 Studenten. Die russischen Gästen zeigten sich darüber zufrieden, dass ihr Besuch mit den Tagen der Austragung der ersten Europaspiele zusammenfiel. Die russischen Jugendlichen sagten, dass sie von großer Schlussfeier der Spiele und einer tollen Show im Nationalstadion in Baku sehr beeindruckt wurden.

Beim Treffen wurden die Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit zwischen den aserbaidschanisch-russischen Jugendlichen, der Gründung eines Kordinierungsbüros, der Platzierung der Informationen über die Aktivitäten von AMOR auf den Internetseiten und sozialen Medien und weitere Themen diskutiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind