POLITIK


Treffen des aserbaidschanischen Außenministers mit den Co-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe in Belgrad

A+ A

Baku, 3. Dezember, AZERTAC

Der aserbaidschanischer Außenminister, Elmar Mammadyarov, hat sich im Rahmen der 22. Sitzung des OSZE-Ministerrats in Belgrad mit den Co-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe, James Warlick (USA), Igor Popov (Russland), Pierre Andrieu (Frankreich), daarunter mit dem persönlichen Beauftragten des OSZE-Vorsitzes für den Minsk-Prozess, Andrzej Kasprzyk, getroffen.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Außenministeriums mitteilt, fand beim Treffen ein Gedankenaustausch über den aktuellen Stand und die Perspektiven der Verhandlungen über die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes, das Aktionsprogramm der Gruppe in der kommenden Periode sowie über die Frage der Organisation eines Treffens der Präsidenten von Aserbaidschan und Armenien statt.

E.Mammadyarov betonte die Bedeutung der Intensivierung der Anstrengungen der OSZE Minsk-Gruppe für eine riedliche Beilegung des Konfliktes im Rahmen der Normen des Völkerrechtes und auf Grund der Prinzipien der territorialen Integrität und Unantastbarkeit der Grenzen Aserbaidschans.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind