KULTUR


Treffen mit Leitern von Medienstrukturen der Region Astrachan in AZERTAC VIDEO

A+ A

Baku, 27. Juli, AZERTAC

In der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur (AZERTAC) hat ein Treffen von Vertretern der führenden Massenmedien des Landes mit Leiterin der Agentur für Post- und Fernmeldewesen und Massenkommunikationen der Region Astrachan Marina Zaitseva und der Leiterin der Verwaltung für Pressedienst und Informationen des Gouverneurs der Region Astrachan Natalia Filatova stattgefunden.

AZERTAC-Generaldirektor Aslan Aslanov begrüßte die Gäste herzlich und sprach von Aktivitäten der AZERTAC, ihre enge Zusammenarbeit mit führenden Medien der Welt, darunter der russischen Nachrichtenagentur TASS, sowie den Entwicklungstendenzen in elektronischen Medien. Er betonte, dass die humanitäre Zusammenarbeit immer mehr an Bedeutung gewinnt und von besonderer Aktualität ist. Es wurde darauf hingewiesen, dass die kulturellen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Region Astrachan historisch tief verwurzelt sind. Beim Gespräch erinnerte man daran, dass die Heydar Aliyev-Stiftung in den letzten Jahren in Astrachan eine Reihe von Großprojekten realisiert hatte.

Die Gäste drückten ihre Dankbarkeit für herzlichen Empfang und übermittelten die Grüße von Gouverneur der Region Astrachan Alexander Zhilkin. Sie sagten, dass das Ziel ihres Besuchs in Baku die Teilnahme an den Vorbereitungsarbeiteten für das zweite Caspian Media Forum ist, das in diesem Jahr in Astrachan im September stattfindet.

Es wurde betont, dass Aserbaidschan ein ständiger und zuverlässiger Außenhandelspartner der Region Astrachan ist. Dabei spielen mehrere Faktoren gemeinsame Werte, geografische Nähe und historische Beziehungen eine wichtige Rolle.

Beim Treffen wurde ein Video über die Vorbereitung zum zweiten Kaspi-Medienforum, seine Sektions-und Panelsitzungen, Veranstaltungen, die im Rahmen des Forums stattfinden werden, gezeigt.

Dann beantworteten die Gäste Fragen von Journalisten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind