OFFIZIELLE CHRONIK


Treffen mit Vizepräsident und Premierminister von VAE im erweiterten Format VIDEO

A+ A

Dubai, 2. Februar, AZERTAC

Wie ein AZERTAC- Sonderkorrespondent berichtet, hat am Dienstag, dem 2. Februar ein Treffen des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev mit dem Vizepräsidenten und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Herrscher von Dubai, Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum, im erweiterten Format stattgefunden.

Die Seiten äußerten sich zufrieden über die Entwicklung der bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen. Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum erinnerte an seinen Besuch in Aserbaidschan und betonte, er sei von großen Entwicklungsprozessen in Aserbaidschan tief beeindruckt. Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai sagte: „Aserbaidschan ist ein schönes Land und hier gibt es sehr gute Leute. Bei meinem Besuch in Aserbaidschan wurde ich davon Augenzeuge“. Er betonte das hohe Niveau der Organisation der ersten Europaspiele in Aserbaidschan.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev dankte Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum für die freundlichen Worte und sagte, Aserbaidschan sei zu einem Ort internationaler Veranstaltungen geworden. Der aserbaidschanische Staatschef zeigte sich zuversichtlich, dass auch die Spiele der islamischen Solidarität im nächsten Jahr in Aserbaidschan zur internationalen Zusammenarbeit beitragen wird. Der Präsident sprach seine Glückwünsche zur wirtschaftlichen Entwicklung von Dubai und sagte, dass er bei seinem Besuch Zeuge großer Erfolge in diesem Land wurde.

Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum sprach im Laufe des Gesprächs von der Weltwirtschaftskrise und einem starken Rückgang der Ölpreise sowie von den Maßnahmen, die in diesem Zusammenhang in seinem Land getroffen werden.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev sagte, dass auch in Aserbaidschan großmaßstäbliche Arbeiten im Zusammenhang mit in der Welt laufenden Prozessen durchgeführt werden. Man arbeitet in Aserbaidschan an einem neuen Wirtschaftsmodell und dieses Modell umfasst eine breite Palette von Bereichen der Wirtschaft, fügte Aserbaidschans Präsident hinzu.

Präsident Ilham Aliyev berührte auch die Arbeit einer zwischenstaatlichen gemeinsamen Wirtschaftskommission und zeigte sich zufrieden über die Arbeiten, die in Richtung des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit und im Bereich der Investitionen durchgeführt werden. Es gibt gute Möglichkeiten für die Zusammenarbeit auf dem Tourismussektor, sagte der aserbaidschanische Staatschef. Präsident Ilham Aliyev bemerkte, die Entwicklung des Tourismus in Aserbaidschan sei eine Priorität. Der Bau von neuen Flughäfen in den Regionen des Landes, der Aufbau touristischer Infrastruktur schaffen günstige Bedingungen für den Strom von Touristen nach Aserbaidschan, sagte Präsident Ilham Aliyev.

Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum sagte, dass die landwirtschaftlichen Produkte von Aserbaidschan hochwertig sind. Er wies auf die Bedeutung der Erhöhung von Export von Obst und Früchten aus Aserbaidschan in die Vereinigten Arabischen Emirate hin.

Präsident Ilham Aliyev sagte, es bestehe gute Investitionsmöglichkeiten für die Teilnahme von Unternehmen der Vereinigten Arabischen Emirate an Projekten für Infrastruktur, Wasserversorgung, im Bau befindlichen Seehafen und Schaffung der Freihandelszone.

Die Seiten verwiesen darauf, dass die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Völkern zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen. Im Laufe des Gesprächs fand ein Gedankenaustausch über die Erweiterung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet Luftverkehr, Produktion, Industrie, Logistik statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden