GESELLSCHAFT


Treffen mit Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung im MGIMO

A+ A

Moskau, 19. Mai, AZERTAC

Die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, hat das Moskauer Staatliche Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO) besucht. Leyla Aliyeva ist Präsidentin der MGIMO-Alumni-Vereinigung in Aserbaidschan.

Bei einem Treffen mit Rektor der Universität Anatoly Torkunov und Studierenden wurden die Fragen der Beziehungen der MGIMO mit der Heydar Aliyev Stiftung und dem aserbaidschanischen Jugendverband Russlands (AMOR) angesprochen sowie die Organisation von regelmäßigen Treffen von Absolventen dieser Hochschule in Baku diskutiert.

Leyla Aliyeva unterhielt sich mit Studenten und Lehrern des Instituts aus Aserbaidschan. Sie wies auf die Bedeutung der Organisation solcher Treffen und Kontakten mit Landsleuten hin.

Hier sei festgestellt, dass MGIMO eng mit der Heydar Aliyev Stiftung zusammenarbeitet. Auf Initiative des Präsidenten Ilham Aliyev im Jahr 2013 das erste Weltforum jener Hochschule in Baku veranstaltet worden ist.

Farida Abdullayava, AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind