POLITIK


Treffen von First Lady von Aserbaidschan mit US-Botschafter

A+ A

Baku, 15. Oktober, AZERTAC

Am 15. Oktober hat sich die First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Mehriban Aliyeva, mit dem Botschafter der Vereinigten Staaten in Aserbaidschan, Robert Cekuta, getroffen.

Mehriban Aliyeva begrüßte die Gäste in der Heydar Aliyev Stiftung und sprach von den bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und den USA. First Lady von Aserbaidschan sagte, dass nachdem Aserbaidschan seine Staatsunabhängigkeit wieder erlangt hatte, nahm das Land die guten Kooperationsbeziehungen mit den Vereinigten Staaten in vielen Bereichen, einschließlich in den politischen und wirtschaftlichen Bereichen auf. Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Mehriban Aliyeva betonte besonders die Zusammenarbeit im Öl- und Gassektor.

Im Laufe des Gesprächs wurde darauf hingewiesen, dass die größten Projekte der Region in Aserbaidschan implementiert werden.

Beim Treffen wiesen die Seiten auf die Bedeutung dieser Projekte sowohl für die Region, als auch für Europa hin.

Dem Treffen wohnte ebenfalls die neue Chefin der Repräsentation der US-Agentur für internationale Entwicklung, Michaela Meredith, bei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind