KULTUR


Triumph des aserbaidschanischen Orchesters in Deutschland

A+ A

Baku, 13. August, AZERTAC

Man könnte sagen, dass das Orchester aus Baku den Kurort Imling in Bayern, wo die „Opernfestspiele“ stattgefunden haben, ergriffen hat. Es geht darum, dass das Symphonieorchester des Aserbaidschanischen Staatlichen Akademischen Opern- und Balletttheaters an diesem grandiosen Musikfest nicht zum ersten Mal teilnimmt.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Theaters berichtet, war die Musikleiterin und Hauptdirigentin des Festivals Baronesse Cornelia Kerssenbrock, die in Baku oft gastiert, das mit dem Aserbaidschanischen Staatlichen Akademischen Opern- und Balletttheater gut vertraut ist.

Hier sei erwähnt, dass das Symphonieorchester zum abschließenden Galakonzert eingeladen war.

Dem jungen Dirigenten Murtuza Mammadov, dem Sohn des hervorragenden aserbaidschanischen Komponisten und Botschafters der Republik Aserbaidschan in Russland, Volkskünstlers der Republik, Professor Polad Bülbüloglu wurde rauschender Applaus gespendet.

Leiter des Organisationskomitees, namhafte Gäste lobten den Auftritt des Orchesters und drückten warme Worte über Baku, Aserbaidschan aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind