WELT


Trump führt Telefonat mit Wladimir Putin, François Hollande und Angela Merkel

Baku, 27. Januar, AZERTAC 

Der russische Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump werden am morgigen Samstag voraussichtlich ein Telefonat führen.

Kreml-Sprecher Dmitry Peskov bestätigte ein geplantes Telefongespräch zwischen Putin und Trump. Auf eine entsprechende sagte Peskov gegenüber dem US-Nachrichtensender CNN „ja, das stimmt“.

Sollte das Telefonat stattfinden, wird es das erste Gespräch zwischen den beiden Präsidenten sein.

In einem Interview für Fox News hatte Trump zuvor erklärt, in Kürze könne er ein Telefongespräch mit Putin führen. Nach seinem Wahlsieg habe Putin ihn angerufen. Aber danach habe es keinen Kontakt gegeben, hatte Trump gesagt.

Wie Sprecher des Weißen Hauses Sean Spicer berichtete, wird ein Telefongespräch von Trump am Samstag auch mit seinem französischen Amtskollegen François Hollande und der Bundekanzlerin Angela Merkel geplant.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind