WELT


Trump kommt Ende Mai zu einem Nato-Gipfel nach Brüssel

Baku, 7. Februar, AZERTAC 

US-Präsident Donald Trump hat sich zur Nato bekannt und für Ende Mai erstmals ein Treffen mit den Alliierten in Brüssel angekündigt. Dies teilte das Militärbündnis nach einem Telefonat von Generalsekretär Jens Stoltenberg mit Trump mit. In einer Rede vor dem US-Zentralkommando in Tampa (Florida) sprach der Präsident von einer „starken Unterstützung“ für die Allianz. Er wiederholte zugleich seine Forderung, dass alle Bündnispartner ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen müssten.

Nach US-Angaben ging es darum auch in dem Gespräch zwischen Trump und Stoltenberg. Sie hätten erörtert, wie man alle Nato-Mitglieder „ermuntern“ könnte, ihre Pflichten bei den Verteidigungsausgaben nachzukommen. Stoltenberg betonte, beide hätten „die Bedeutung der Allianz in unruhigen Zeiten bekräftigt“.

Das Weiße Haus bestätigte zudem, dass Trump Ende Mai zu einem Nato-Gipfel nach Brüssel kommen will. Über den genauen Termin werde derzeit noch beraten, hieß es am Montag aus Bündniskreisen. Vermutlich würden sich die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten unmittelbar vor oder nach dem G7-Gipfel treffen. Dieser findet am 26. und 27. Mai in Taormina auf Sizilien statt.

Trump und Stoltenberg sprachen nach Angaben beider Seiten auch über Möglichkeiten zur friedlichen Lösung des Konflikts in der Ostukraine. Stoltenberg habe dabei an die Politik der Nato erinnert, starke Verteidigung und Dialog mit Russland zu verbinden.

In einem Interview des Senders Fox News bekräftigte Trump, dass er seinen russischen Amtskollegen Putin respektiere, relativierte aber umgehend: „Nun, ich respektiere eine Menge Leute. Das heißt nicht, dass ich mit ihnen auskomme.“ Zuletzt hatte Trump dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko Unterstützung zugesichert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind