WELT


Türkei: Acht Soldaten in Çukurca gefallen

A+ A

Baku, 13. Mai, AZERTAC

In der Kreisstadt Çukurca in der Provinz Hakkari im Südosten der Türkei sind insgesamt acht Soldaten bei einem Gefecht gegen Anhänger der Terrororganisation PKK gefallen, gibt AZERTAC unter Berufung auf die Webseite der TRT bekannt.

Sechs der Soldaten wurden bei einem Überfall der Terroristen auf den Stützpunkt im Gebiet Çığlı getötet. Kurz nach Beginn des Gefechts wurde ein Hubschrauber zur Unterstützung geschickt, das jedoch aus technischen Gründen abstürzte und dabei zwei Soldaten in Tod riss. Acht weitere Soldaten wurden verletzt.

Zur Verstärkung wurden in das Kampfgebiet F16-Kampfjets, Hubschrauber-Teams, Drohnen und Truppen geschickt. Bislang wurden sechs Terroristen neutralisiert.

Unterdessen wurden bei den in der Provinz Sirnak anhaltenden Operationen im Kampf gegen die PKK 15 Terroristen neutralisiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind