WELT


Türkei: Mindestens drei Tote bei Explosion

A+ A

Baku, 18. August, AZERTAC

Bei der Explosion einer Autobombe im Südosten der Türkei sind drei Menschen getötet und 40 weitere verletzt worden. Der Anschlag habe einem Polizeihauptquartier im Zentrum der Stadt Van gegolten, zitierte die Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag Vertreter der Regionalregierung.

Die drei Getöteten waren den Angaben zufolge Zivilisten; unter den 40 Verwundeten seien zwei Polizeibeamte. Auch der mutmaßliche Täter sei verletzt worden, er sei festgenommen worden und werde verhört.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind