POLITIK


Türkei verurteilt schwere Angriffe von Armenien

Baku, 27. Februar, AZERTAC

Die Türkei hat im Zusammenhang mit den Unruhen an der Kontaktlinie der armenisch-aserbaidschanischen Truppen die armenische Führung verurteilt.

In einer schriftlichen Erklärung des Außenministeriums verurteile die Türkei die großangelegte provozierte Angriffe der armenischen Streitkräfte in der Nacht auf den 25. Februar an allen Richtungen der Front.

In dem Schreiben des Außenministeriums sprach die Türkei wegen dem Tod von gefallenen aserbaidschanischen Soldaten, dem aserbaidschanischen Volk ihr Beileid aus.

Ferner wurde darauf aufmerksam gemacht, dass ein Fünftel der aserbaidschanischen Territorien seit über 25 Jahren unter armenischer Besatzung stehen.

Das Außenministerium lud Armenien zur Einhaltung der Waffenruhe auf, damit es nicht wieder zu heftigen Gefechten zwischen den Konfliktparteien kommt.

Die Türkei werde im Rahmen der territorialen Integrität und Souveränität Aserbaidschans ihre Unterstützung für eine gerechte und dauerhafte Lösung fortsetzen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind