WIRTSCHAFT


Türkische Geschäftsleute an Kapitalanlage in Aserbaidschan interessiert

A+ A

Baku, 24. Juni, AZERTAC

Die türkischen Geschäftsleute sind an der Kapitalanlage in Aserbaidschan interessiert.

Ein ausführlicher Meinungsaustausch darüber fand bei einem Treffen am Freitag zwischen dem Vorsitzenden des Staatlichen Zollkomitees Generalleutnant Aydin Aliyev mit einer Delegation um den Vorsitzenden der Internationalen Gesellschaft für türkische Industrieller und Unternehmer (TUSIAB) Jalil Polat statt.

Wie der Pressedienst des Staatlichen Zollkomitee gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte, sagte A.Aliyev beim Gespräch, dass Aserbaidschan großen Wert auf die Beziehungen mit dem Bruderland Türkei in allen Bereichen, einschließlich in der ökonomischen Sphäre legt. Er wies auf die Bedeutung des weiteren Ausbaus der bilateralen Beziehungen hin.

Jalil Polat äußerte sich lobend über günstige Investitionsklima in Aserbaidschan und ging davon aus, dass die türkischen Geschäftsleute an Investitionen in Aserbaidschan, insbesondere der Gründung von großen Produktionsstätten interessiert seien. Der türkische Gast sagte, die Internationale Gesellschaft für türkische Industrieller und Unternehmer unternehme alle notwendigen Schritte in dieser Richtung.

Die Seiten tauschten sich über Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind