POLITIK


Türkische und aserbaidschanische Luftwaffen führen gemeinsame Übungen durch

A+ A

Baku, 7. März AZERTAC

Die türkischen und aserbaidschanischen Luftwaffen führen gemeinsame Übungen „TurAz Şahini 2015“durch.

Gestern fand symbolisch eine Zeremonie der Opferschlachtung mit Teilnahme des Personals statt.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC hielt ein Befehlshaber von türkischem Luftstützpunkt eine Rede bei der Zeremonie und wünschte den  Teilnehmern von Übungen viel Erfolg.

Die Jagdflieger und Hubschrauberpiloten von Typ MiG-29, Su-25 und Mi-17 wurden über die Vorbereitung auf den Flügen unterrichtet.

Die Übungen setzen sich fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind