WELT


Türkischer Außenminister Mevlüt Cavusoglu: Türkei und Russland werden Anschlag auf russischen Botschafter gemeinsam ermitteln

Moskau, 20. Dezember, AZERTAC

Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat das Attentat auf den russischen Botschafter Andrej Karlow verurteilt. Cavusoglu sagte, dieser Angriff richte sich gegen die Beziehungen, könnten jedoch nicht vom Weg abhalten. Cavusoglu gab in Moskau, wo er am Syrien-Gipfel die Türkei vertreten wird, gegenüber Journalisten Erklärungen ab. Weiter sagte Cavusoglu, Karlow war ein Diplomat, der zu einer schwierigen Zeit erfolgreiche Arbeiten geleistet hat, der Angriff gegen Karlow werde als ein Angriff gegen die türkische und russische Bevölkerung aufgefasst. Ferner kündigte Mevlüt Cavusoglu eine baldige Aufklärung des Anschlags an, wofür man auch mit Russland gemeinsam arbeiten werde. Man werde die Hintermänner des Anschlags ausfindig machen und zur Rechenschaft ziehen. Dem Vorschlag des russischen Staatspräsidenten Putin zum gemeinsamen Vorgehen bei den Ermittlungen habe Staatspräsident Erdogan sofort zugestimmt. Die russischen Experten würden schon bald in die Türkei kommen. Eine gemeinsame Delegation werde die Ermittlungen durchführen. Weiter sagte Cavusoglu, Karlow sei wirklich ein perfekter Diplomat gewesen, er habe sogar in der kalten Phase der Beziehungen zwischen den beiden Ländern den Prozess sehr gut bewältigt und große Anstrengungen unternommen, um die Beziehungen zu verbessern und die diplomatischen Kanäle offen zu halten. Ferner kündigte Cavusoglu die Umbenennung der Straße auf der sich die Botschaft befindet auf den Namen „Karlow“ an.

Der russische Minister Lawrow sagte, dieser Angriff werde den Beziehungen mit der Türkei keinen Schaden zufügen. Man werde Maßnahmen treffen, um die Pläne der Hintermänner des Attentats zu vereiteln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind