POLITIK


Türkischer Fernsehsender NTV gibt einen Bericht über von armenischen Truppen befreiten Gebieten Aserbaidschans

A+ A

Baku, 21. April, AZERTAC

Ein Aufnahmeteam des türkischen TV-Kanals NTV hat eine Reportage über die Gebiete, die Anfang April von den aserbaidschanischen Streitkräften von armenischen Truppen befreit worden sind, gegeben.

Wie AZERTAC mitteilt, geht es im Bericht um die Gebiete, die das aserbaidschanische Militär nach 24 Jahren befreit hat, sowie um eine strategische Bedeutung der zu gleicher Zeit befreiten Anhöhe Lalatepe.

Der bekannte TV-Journalist Ahmet Yeshiltepe gelangte ins Frontgebiet durch Beylagan. Er sagte, dass die befreiten Gelände derzeit von Minen geräumt werden.

Ahmet Yeshiltepe betont, dass Aserbaidschan für eine friedliche Lösung des Konflikts eintritt.

Der Autor sagte auch, er habe einen Bericht auch über die von der Regierung Aserbaidschans in Richtung der weiteren Verbesserung Lebensbedingungen und sozialen Lage von Flüchtlingen und Vertriebenen geleisteten Arbeiten gemacht.

Diese Reportage wird erst in den nächsten Tagen gesendet werden, so Ahmet Yeshiltepe .

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind