WELT


USA: Umstrittenes Verbot zur Mitnahme von Laptops in Flugzeugen

Baku, 18. Juli, AZERTAC

Die US-Regierung hat ihr umstrittenes Verbot zur Mitnahme von Laptops in Flugzeugen aus mehrheitlich muslimischen Ländern endgültig zurückgezogen. Auch Passagiere der Saudi Arabian Airlines dürften größere elektronische Geräte wieder im Handgepäck mit an Bord nehmen, teilte die Verkehrssicherheitsbehörde in Washington am Montag mit. Die Fluggesellschaft war die letzte Linie, für die das Verbot noch gegolten hatte.

Im März hatten die US-Behörden aus Sicherheitsgründen die Mitnahme größerer elektronischer Geräte wie Laptops im Handgepäck an Bord von neun Fluggesellschaften verboten, die meisten davon aus dem Nahen Osten. Es wurde befürchtet, dass in den Geräten Sprengsätze versteckt werden könnten. Passagiere mussten sie vor dem Flug abgeben. Von einer zunächst in Erwägung gezogenen Ausweitung des Verbots sahen die Amerikaner im Juni ab. Stattdessen verschärften sie die Sicherheitsanforderungen für alle Fluggesellschaften.

Die haben es allerdings in sich: Mehrere Fluggesellschaften warnen ihre Passagiere, dass die Kontrollen aller elektronischen Geräte künftig noch intensiver ausfallen werden. Die sollen zwar nur stichprobenartig ausgeführt werden, aber solche Zeitfresser sein, dass es nun geraten sei, schon mindestens drei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein.

Die amerikanischen Bestimmungen verlangen den Einsatz neuartigen technischen Equipments, das noch nicht überall verfügbar ist. Die Airlines haben nun eine Frist gesetzt bekommen, die entsprechende Ausrüstung anzuschaffen: Die Auflagen sind für alle Fluggesellschaften verbindlich und werden dann täglich mehr als 300.000 Reisende betreffen.

Proteste von Fluggesellschaften und der International Air Transport Association IATA prallten an der amerikanischen Verkehrssicherheitsbehörde Transportation Security Administration (TSA) ab. Die Einführung und Einhaltung der neuen Sicherheitsbestimmungen seien die Voraussetzung dafür, auf ein Verbot elektronischer Geräte in Flugzeugen verzichten zu können.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind